Spin Bowling-Erfolgstipps

Spin Bowling-Erfolgstipps

Der Spin-Bowler ist ein Schlüsselelement in der Bowling-Linie eines jeden Cricket-Teams, die Geschicklichkeit von Shane Warne und Muttiah Muralitharan hat das Potenzial und die Scherkraft hervorgehoben und Einfluss, die eine hohe Klasse Spin Bowler kann im Spiel der Cricket haben. Der Spin Bowler kann verwendet werden, um das Spiel zu verlangsamen, Druck hinzuzufügen und vor allem angreifen Batsmen. Der Dreh-Schowler bewegt den Ball vom Spielfeld und dreht ihn seitlich, da der Spinnball das Spielfeld erfasst und dreht und auch dazu führen kann, dass er variabel springt.

Ein guter Spin-Bowler muss in der Lage sein, eine konsistente Linie und Länge zu schütten, ist in der Lage, den Ball zu drehen, was viel Übung und Hingabe erfordert, um erfolgreich zu sein. Wenn Sie ein Spin-Bowler sind, sollten Sie versuchen, mit unterschiedlichen Graden von Flug, Geschwindigkeit und Anflugwinkel zu experimentieren, um die Batsmen zu täuschen.

Es gibt zwei anerkannte Arten von Spin-Bowlern, die Fingerspinner sind, die als die orthodoxe Technik eingestuft werden und ihren Zeigefinger (ersten Finger) verwenden, um den Ball und die Handgelenksspinner zu drehen, die das Handgelenk mehr als Finger verwenden, um Ball zu drehen.

Zielgebiete:

Off Spinner: Der Off-Spinner zielt darauf ab, den Ball von einem Rechtshänder batsmen von der Seite der Batsmen in Richtung der Beinseite zu drehen. Versuchen Sie, nur außerhalb des Off-Stumpels zu schütten, so dass der Ball dreht und trifft die Stumpf, versuchen Sie auch, die Batsmen nach vorne auf den Vorderfuß durch Bowling eine volle Länge zu locken.

Beindrehung: Der Beinspinner zielt darauf ab, den Ball so zu schütten, dass er sich von einer Rechtshänder-Bandmännchen auf die Seite dreht. Versuchen Sie wieder, den Ball bis zum Batsman zu legen, um sie nach vorne kommen zu lassen. Die Kugel mit den Wickeln inline aufschlagen, so dass der Ball sich dreht, um die Spitze des Off-Stumpfes zu treffen.

Der Griff:

Beindrehung: Verwenden Sie die ersten beiden Finger, um den Ball horizontal über die Naht zu greifen, Ihr dritter Finger sollte an der Naht entlang gebogen und laufen. Der Daumen sollte sich leicht auf der Naht ausruhen und der Dreh wird in erster Linie durch den dritten Finger erzeugt.

Off Spin: Wieder greifen Sie den Ball mit den ersten beiden Fingern horizontal über die Naht und versuchen, die Gelenke von Zeige-und Mittelfinger möglichst weit auseinander zu streuen. Die Kugel ruht dann leicht auf dem dritten Finger und Daumen, der Dreh wird produziert und vor allem durch den Zeigefinger weitergereicht.

Die Lieferung:

Die Off-Spin-Lieferung, sollte mit einem abgewinkelten und kurzen Lieferschritt beginnen. Sie sollten dann auf eine Kugel des vorderen Fußes drehen und Ihren Bowlingarm hoch halten. Schlagen Sie Ihr Handgelenk nach innen und fahren Sie Ihr Hinterbein durch, um den Körper zu drehen. Lassen Sie die Kugel, indem Sie Ihr Handgelenk scharf von links nach rechts drehen und indem Sie auf der Naht mit dem Zeigefinger nach unten ziehen, um Drehung zu erzeugen. Die Rückseite der Hand sollte von der Off oder nach oben am Ende der Lieferung, vergessen Sie nicht, durch richtig zu folgen. Halten Sie Ihren Kopf während der gesamten Lieferung so aufrecht wie möglich und Ihre Augen auf das Ziel zu jeder Zeit fest.

Die Beindrein-Lieferung ist sehr ähnlich wie die Off-Spin, mit Ausnahme von ein paar subtilen und wichtigen Variationen. Ihr Ansatz sollte etwas länger sein und einen leicht abgewinkelten Ansatz in Bezug auf das Ziel haben.

Wenn Sie Schale machen, sollten Sie Ihren Bleiarm in Richtung des Ziels und Schüssel mit einem gebremsten Vorderbein heben (Ihr Gewicht sollte durch dieses Bein sein). Schalten Sie den Ball des Bleifußes ein und bringen Sie Ihren Bowlingarm hoch und ziehen Sie Ihr Handgelenk nach außen. Fahren Sie Ihr Hinterbein durch und lassen Sie den Ball. Generieren Sie die Drehung, indem Sie Ihr Handgelenk von rechts nach links drehen und vor allem den dritten Finger benutzen, um die meisten Drehungen zu vermitteln. Beenden Sie mit Ihrer Handfläche Beine Seite.

Folgen Sie durch, indem Sie die Schultern durch die Linie der Wickel drehen und das Hinterbein durch die Aktion fahren, so dass sich Ihre Hüften über den Vorderfuß drehen. Halten Sie Ihre Hüfte und Schultern während der gesamten Lieferung so aufrecht wie möglich und Ihre Augen auf das Ziel zu jeder Zeit fest.

Die Googly und die Doosra: Trügerische Lieferungen

Der Gänsehaut wird von einem Beinspinner gebeugt und ist eine Kugel, die wie ein Beinspinner aussieht, wenn er sich verhüllt, sich dann aber unerwartet in die entgegengesetzte Richtung bewegt, nachdem er aufschlägt. Es ist aus dem Handrücken gebeugt und erfordert, dass die Schulter am Punkt der Relegation ein wenig fallen gelassen wird. Ein tolles Beispiel für einen Bowler, der das Gänsehaut gemeistert hat, ist Shane Warne.

Das Doosra wird von einem Ausspinner gebeugt und ist eine Kugel, die zunächst wie ein ausgehängter Spinner aussieht, wenn er sich verbeugt, sich dann aber unerwartet in die entgegengesetzte Richtung bewegt, nachdem er sich aufhebt. Die Doosra wurde von der Sri Lanka großen Muttiah Muralitharan Pionierarbeit geleistet und ist sehr schwer zu schalen, Muralitharan angeblich praktiziert die Lieferung für 2-3 Jahre in den Netzen und Praxis, bevor sie in erstklassigen Cricket … Ich kann es nicht schütten, also werde ich nicht hineingehen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *