Bowling

Bowling-Pins

Bowlingstifte sind Stundenglas-förmige Ausrüstungen, die im Bowling-Spiel verwendet werden. Es ist ein Indoor-Spiel, das auf einem polierten Holz-oder Kunststoffboden von Einzelpersonen oder Teams gespielt wird.

Die Spezifikationen für die Herstellung von Bowling-Pins werden vom American Bowling Congress (ABC) festgelegt. Das am weitesten verbreitete Material ist hartes Stein-Ahornholz. Dieses Holz ist hart und langlebig. Die Herstellung eines hölzernen Bowlingstiftes umfasst eine Serie mit den Laminierprozessen, Schneiden, Formen, Formen und Veredelungsschritten. Das Kleben von Blöcken aus hartem Stein-Ahornholz in die Form, indem man es auf eine Drehbank dreht, macht Bowlingstifte. Nachdem die Drehbank den Stift formt, wird er mit einem Kunststoffmaterial beschichtet und schließlich mit einer schützenden, glänzenden Kunststoffschicht überzogen.

Aufgrund der Knappheit an geeignetem Holz werden häufig Kunststoff und Kunststoff zur Herstellung von Bowlingstiften verwendet. Im Gegensatz zu Holzkegelstiften werden Kunststoff-Bowling-Pins durch ein Verfahren hergestellt, das thermoplastische Spritzgießverfahren genannt wird.

Die Stifte wiegen zwischen 1,53 kg und 1,64 kg. Jeder Pin ist 38,1 cm groß. Die Stifte haben einen schmalen Hals, der sich an der breitesten Stelle, die der Bauch genannt wird, allmählich auf einen Durchmesser von 12 cm ausdehnt. Der Pin verjüngt sich dann auf einen Sockel von 5,7 cm Durchmesser. Diese Konstruktion führt dazu, dass der Stift fällt, wenn er 10 Grad geneigt wird.

Es gibt verschiedene Bowling-Pin-Typen, Mit dem Winsom-Pin und dem Braunschweiger Max, sowie dem AMF Sumo, AMF Pin, dem Braunschweiger Flyer, dem Brunswick Mixer, dem Vulcan Vultex II, dem Braunschweiger “B ” Max, dem Braunschweiger Killer “B “, dem Braunschweiger PBA Gold Pin, der Braunschweiger WWF “The Rock “-Pin, der Brunswick PBA Goldstift und der Kerzenstift.


Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /home/fytdqzed/cunarders.com/wp-content/themes/vmagazine-lite/inc/vmagazine-lite-functions.php on line 704

Comment here